Site

Philipp Bisang (1000 × 500 px) (1000 × 300 px) (1000 × 200 px)

Wie du dein eigener Coach werden kannst

Ein Coach ist jemand, der dir hilft, verschiedene Aspekte deines Lebens zu bewältigen. Von beruflichen Zielen, über deine Finanzen bis hin zu deinem Privatleben. Es ist mein Glaube, dass jeder die Macht hat sein eigenes Schicksal zu schreiben und in diesem Artikel wirst erfahren wie das geht.

 

Werde zum Beobachter

Beobachte dein eigenes Verhalten und deine Denkmuster. Das wird dir helfen deine Stärken und Schwächen zu erkennen und herauszufinden, welche Aspekte verändert werden können.

Übe im Alltag dein eigenes Leben von einem objektiven Standpunkt aus zu betrachten, das heisst aus der Perspektive einer anderen Person. Dies kann manchmal Monate dauern, also sei geduldig und erinnere dich immer wieder daran, hin und wieder einen Schritt zurückzutreten und zu reflektieren.

Achte darauf, wie du auf Stress, Aufregung, Ärger und Angst reagieren. Dies sind zwar universelle menschliche Emotionen, aber wir alle gehen unterschiedlich damit um. Gehe ich mit diesen Emotionen rational um, oder lässt du sie überhandnehmen?

Eigener Coach werden

Achte auf deine Beziehungen

Achten Sie auf deine Beziehungen zu anderen. Deine Beziehungen zu Freunden, Familienmitgliedern und Arbeitskollegen verraten viel darüber, was dir wichtig ist und was weniger. Du kannst dir auch folgende Fragen stellen:

Streitest du dich häufig mit Freunden und Familienmitgliedern? Wer ist in der Regel derjenige, der diese Streitigkeiten auslöst?

Wie gehst du mit Meinungsverschiedenheiten um?

Gibt es bestimmte Menschen in deinem Leben, die dich irritieren oder verunsichern? Was kommen für Gefühle hoch?

Wann hast du das letzte Mal einem Freund oder einer geliebten Person gezeigt, dass du dich um sie kümmerst?

Erkenne deine Ängste

Erkenne deine Ängste und Unsicherheiten in Bezug auf die Zukunft. Dies wird dir helfen deine Ängste ins rechte Licht zu rücken.

Stell dir nun vor, ein Kollege oder Kollegin kommt zu dir und sagt dir, er hätte Angst vor dem Vortrag, den er vor der Geschäftsleitung halten muss. Was für einen Rat würdest du ihm oder ihr geben? Wir geben oft bessere Ratschläge bei anderen Menschen, da wir selbst dabei nicht betroffen sind von der Situation und alles von aussen betrachten können.

Erinnere dich daran, dass selbst die erfolgreichsten Erfinder, Unternehmer und Wissenschaftler zu einem bestimmten Zeitpunkt in ihrem Leben an ihren eigenen Fähigkeiten gezweifelt haben.

Bewusst werden Coaching

Führe ein Tagebuch

Ein Tagebuch ist eine gute Möglichkeit, um festzuhalten, was in deinem Leben passiert ist und wie du auf diese Situationen reagiert hast. Die Durchsicht deiner Tagebucheinträge wird dir helfen, dein Leben in die richtige Perspektive zu rücken, Muster zu erkennen und wiederkehrende Probleme zu identifizieren.

Gehe zurück und lies die alten Einträge erneut, wenn einige Zeit vergangen ist. Habe ich angemessen auf die Situation reagiert? Wie hätte es anders aussehen können? Behalte diese Dinge für die Zukunft im Hinterkopf.

 

Verfolge deine Interessen

Der beste Weg zu einem erfüllten Leben ist, seine Zeit mit Dingen zu verbringen, die einem wirklich am Herzen liegen. Überlege dir, ob du dich für Kunst, Wissenschaft, Politik oder die Umwelt interessierst. Denke darüber nach, was du in Ihrem Leben hinterlassen möchtest. Wie willst du die Welt um dich herum beeinflussen?

Lernen zwischen deinen Hobbys und deinen grösseren Interessen zu unterscheiden. Nur weil du gerne Gitarre spielst, heißt das noch lange nicht, dass du Musik zu deinem Beruf machen solltest. Wenn du aber Gitarre lebst, schläfst und atmest und stundenlang weiterübst, dann könnte dies einen Weg sein, den du einschlagen kannst.

 

Entwickle deine Talente

Erforsche und entwickle deine Talente. Wenn du dein volles Potenzial ausschöpfen möchtest, musst du dir Zeit nehmen, um deine bereits vorhandenen Eigenschaften zu stärken und verborgene Talente zu entdecken, die du noch nicht entdeckt hast.

Besuche auch mal Kurse oder Privatstunden in Fächern, die dich interessieren, auch wenn du keine Vorkenntnisse hast. Man weiß nie, ob nicht ein spezielles Thema die Tür zu einer völlig neuen Karriere öffnet, die man nie in Betracht gezogen hat. Und lasse dich nicht entmutigen, wenn du es nicht gerade beim ersten Mal perfekt umsetzt.

 

Verfolge deine Ziele mit Leidenschaft

Verfolge deine Ziele leidenschaftlich und verantwortungsbewusst. Wenn du dir etwas in den Kopf gesetzt hast, solltest du es auch voll durchziehen. Sei auf Hindernisse vorbereitet und erwarte keine sofortigen Ergebnisse. Die meisten Dinge brauchen Zeit und Bestimmung, aber am Ende wird es sich lohnen, wenn du die Ziele erreicht haben wirst. Denke daran, dass du am Ende deines Lebens viel eher die Dinge bedauern wirst, die du nicht getan hast.

Wähle deine Ziele so, dass sie auf deinen Werten beruhen. Und nicht, weil du glaubst, dass du dir damit den Respekt und die Bewunderung anderer Menschen verdienen kannst. Dies wird dich am Ende nur unglücklich und unzufrieden machen.

Umgebe dich mit unterstützenden Menschen

Umgebe dich mit positiven und unterstützenden Menschen. Denke daran, dass die Energie anderer Menschen auf dich abfärbt, vor allem, wenn du viel Zeit mit ihnen verbringst. Achte darauf, Zeit mit Freunden und geliebten Menschen zu verbringen, bei denen du dich besser und nicht schlechter fühlst.

Bevor du dich von Freunden oder Familienmitgliedern distanzierst, die du als “toxisch” empfindest, kannst du auch versuchen mit diesen Emotionen da zu sein, die gerade in deinem Körper hochkommen. So wirst du lernen Situationen weniger persönlich zu nehmen und kannst gelassener in Spannungssituationen sein. 

 

Übe dich in Dankbarkeit

Viele von uns definieren sich über das, was wir tun oder besitzen wollen. Mit anderen Worten, wir definieren uns über das, was wir nicht haben. Das suggeriert im Wesentlichen, dass wir irgendwie unvollständig sind. Nimm dir immerwieder Zeit, um täglich deine Dankbarkeit zu üben.

Erinnere dich an positive Erinnerungen des Tages. Während es manchmal unmöglich scheint, peinliche oder traurige Erinnerungen zu vergessen, übersehen viele von uns all die schönen Erinnerungen, die sich in unserem täglichen Leben ereignet haben. Dies war am Anfang meines Coaching Weges genau so ein Thema, dass ich meine tägliche Energie verwendet habe auf Dinge, die ich noch nicht habe.

Also dies wären nun meine wichtigsten Tipps, wie du dein eigener Coach werden kannst und hoffe nun, dies hilft dir bei deinen nächsten Schritten weiter…

kochar hassan
kochar hassan
2022-09-13
Ich war jetzt bei Philipp im Coaching in Zürich für längere Zeit. Und hab schon so viel gelernt. Danke vielmals!
Laura Schärli
Laura Schärli
2022-08-14
Ich habe mich während dem Coaching sehr wohlgefühlt und auch nachher hatte ich eine innere Ruhe in mir, die mir sehr gut getan hat. Ich kann Philipp von Herzen empfehlen.
Tobias Siegrist
Tobias Siegrist
2022-08-13
Mit dem Coaching von Philipp hat sich mein Leben innerhalb von einem Jahr komplett verändert. Ich habe gelernt mich selbst zu lieben, für meine Werte zu stehen, und das zu machen im Leben worauf ich Lust habe, ohne auf meinungen von anderen eizugehen. In Sachen Frauen, neue Leute kennenlehren, selbstsicher auftreten in neuen Situationen und eifach mit einer gewissen Lockerheit durchs Leben gehen, bin ich heute ein völlig anderer Mensch. Da Philipp auch mal in der selben Lage war wie wir alle hier, ist das coaching sehr authentisch und er kann einem immer wider erzählen wie es bei ihm mal war und er gewisse Hürden gemeistert hat. Ich bin froh das ich diesen Weg gewählt habe mit Philipp und kann es jedem auch empfehlen der Fortschritte in seinem Leben machen will. Danke viel mal Philipp
Raphael Hug
Raphael Hug
2022-07-26
Das Coaching vom Philipp hat mich auf meinem Weg sehr viel weitergebracht. Mein Selbstvertrauen ist in dieser Zeit enorm gestiegen und ich konnte meine Komfortzone erweitern. Zusätzlich konnte ich in vielen Lebensbereichen wichtige Meilensteine erzielen und habe mir nun noch grössere Ziele für die Zukunft gesteckt. Auch Philipp als Person habe ich sehr geschätzt. Er ist selbst sehr selbstbewusst und zielstrebig, ist auch in schwereren Zeiten für dich da und gibt den nötigen Motivationsschub, wenn es diesen benötigt. 🙂 So ein Coaching kann ich wirklich jedem empfehlen, der den Mut und den Willen hat, etwas aus seinem Leben zu machen!

Buche jetzt dein kostenloses Erstgespräch

Vereinbare jetzt mit mir ein unverbindliches Erstgespräch. In 30 Minuten besprechen wir deine Bedürfnisse und Ziele und finden heraus, ob wir zueinander passen. Probiere es aus – einfach und unverbindlich!